158m²-Rohdachboden mit Baugenehmigung – Wohnraum schaffen in Tempelhof

11 Fotos und Anhänge ansehen
Werde Eigentümer GmbH
Zeppelinstraße 1, 12529 Schönefeld

Kaiserin-Augusta30 TITEL – 12

KAS30 – 4700

KAS30 – Hof

KAS30 – Garten1

KAS30 – Garten4

Gäß77 – Treppenhaus

Kas30 – TREPP 200

Kas30 – TREPP 300

Kaiserin-Augusta30 Umgebung

Kaiserin-Augusta30 Umgebung

Kaiserin-Augusta30 Umgebung

158m²-Rohdachboden mit Baugenehmigung – Wohnraum schaffen in Tempelhof

Eckdaten

  • Art Rohdachboden (AUT)
  • Lage 12103 Berlin
  • Kaufpreis 339.000,00
  • Hausgeld 266,94
  • Wohnfläche ca. 158
  • Zimmer 5
  • Kellerfläche ca. 20
  • Nutzfläche ca. 46
  • Etagenzahl 4
  • Etage 4
  • Denkmalschutzobjekt nein
  • Heizungsart Zentralheizung
  • Gäste-WC ja
  • Vermietet nein
  • Bezugstermin sofort
  • Zustand projektiert
  • Immobilien-ID WE230120-24

Immobilie

DIE PERLE VOM TEMPELHOF

Der hier angebotene Dachgeschossrohling wird mit Baugenehmigung zur Erstellung von mehr als 159m² reiner Wohnfläche – nach genehmigter Planung – veräußert – also ein echtes Premiumobjekt!

Weiterhin kann eine Technikfläche (ca.42m²), welche derzeit an den Kommunikationsanbieter Vodafone vermietet ist, erworben werden. Hier können bis 2036 jährlich Einnahmen von ca. €7000,- erwirtschaftet werden. Den Kaufpreis hierzu erfragen Sie bitte bei Interesse.
Verpflichtend für die Kaufenden ist die Erstellung der Aussenanlagen. Eine Planung hierzu ist ebenfalls vorhanden und genehmigt.

Zum bestehenden Gebäudekomplex:
Die Zwanziger-Jahre in Berlin – das war mehr, als eine Zeit des Charlston, der dringend nötigen Emanzipation mit Bubi-Kopf und Zigarettenspitze. Bilder, welche gerade aus Serien wie „Babylon-Berlin“ unsere Wahrnehmung dieser Zeit des Umbruchs prägen.

Die „goldenen Zwanziger“ waren in Berlin, der boomenden Metropole zu dieser Zeit, vor allem auch eine Zeit der architektonischen und städtebaulichen Neugestaltung.
Dunkle Hinterhöfe und Seitenflügel waren passé – lichtorientierte und gutdurchlüftete Randbebauung sind die Stichworte dieser Periode. Das Bauhaus, mit seinen Ideen in punkto Raumaufteilung und Raumnutzung, wird stilbildend für den Wohnungsbau dieser Zeit. Genau in diese Phase fällt auch der Bau des Ensembles Kaiserin-Augusta-Straße / Gäßnerweg.

Lage

EIN ENTSPANNTER KIEZ:

Tempelhof ist weltbekannt – der Flughafen, die Luftbrücke, Rosinenbomber und Schokolade an Taschentuchfallschirmen – das waren über Jahre hinweg die Bilder, welche einem zu Tempelhof durch den Kopf gingen.
Und ja, das Tempelhofer Feld ist spektakulär. Aber auch etwas weiter südlich, hat der Bezirk Tempelhof eine grüne Kiez-Perle zu bieten. Über das verträumte und grüne Quatier zwischen Alboinstraße und Tempelhofer Damm freuen sich bisher vor allem seine Anwohner.

Zum flanieren an einem sonnigen Nachmittag laden vor allem die drei Parks ein, die das Zentrum des Kiezes bilden und sich jenseits des Tempelhofer Damms mit dem Franckepark zu einem schönen Grünzug verbinden – ein paar erholsame Stunden kann man hier wunderbar zubringen.
Hier wohnt man sehr entspannt und trotzdem unweit des quirligen großstädtischen Geschehens in erholsamer Ruhe.
Dieses Tempelhofer Quatier verfügt über diverse Schulen und viele Kindergärten, sowie unterschiedlichste Sporteinrichtungen…

Ausstattung

Keller Vermietet Gäste-WC Balkon vorhanden

Sonstiges

Ein ausführliches Exposé und weitere Unterlagen erhalten Sie automatisch auf Ihre Anfrage als interaktives Exposé.
Für ihre weiterführenden Fragen oder einen individuellen Besichtigungstermin nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

Energieausweisangaben

  • Enerigeausweistyp Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 115 KWh(m²*a)
  • Energieausweis erstellt am 20.03.2019
  • Energieausweis gültig bis 21.03.2029
  • Heizungsart Zentralheizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld